Am 07.02.2019 besuchten die Klassen 8F1 und 8L2 die Waldorfschule Eisenach im Rahmen einer Aufführung des Theaterstückes "Tintenherz". Ihre Eindrücke fasst der folgende Beitrag kurz und knapp zusammen.

 

 

"Das Theaterstück erzählt eine Geschichte aus dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke. Die Schüler der Waldorfschule Klasse 8 haben ein sehr schönes Bühnenbild erschaffen, außerdem alle Texte einstudiert und in nur 4 Wochen ein sehr komplexes und fast 2 stündiges Stück geprobt. Inhaltlich geht es um Maggie, die Tochter von Zauberzunge, dieser besitzt die Fänhigkeit, Menschen und Gegenstände aus Büchern zu lesen. Als er versehentlich eine böse Gestalt aus einem seiner Bücher herausliest, schwebt er fortan in großer Gefahr... "

 

"Eine kreative Idee waren die  -lebendigen-  Buchstaben, welche verschiedene Tanzeinlagen vorgeführt haben. Außerdem waren die musikalischen Beiträge sehr gut."

 

 

"Die Waldorfschüler haben das Stück nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke szenisch dargestellt, 3 Schüler zeigten auch noch ihr musikalisches Talent. Das Stück enthielt spannende aber auch lustige Szenen, die von Schauspielern sehr gut verkörpert wurden."

 

"Alles in allem war der Besuch des Stückes sehr lohnenswert, da beispielsweise Effekte mit Schwarzlicht und Nebel alles spannender und lebendiger gemacht haben."

 

 "Uns hat das Theaterstück sehr gut gefallen, daher können wir es nur weiterempfehlen."

 

(8F1, 08.02.2019/BC)

Zum Seitenanfang