Sehr geehrte Sorgeberechtigte,
liebe SchülerInnen,
 
hier Informationen zum Unterricht am 03./04. Januar 2022 und für die Zeit ab 05. Januar 2022:
 
Mit der Allgemeinverfügung, welche Wirkung ab 03. Januar 2022 entfaltet (Link: https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2021-12-28_TMBJS_Allgemeinverfuegung_Kita-Schule-Jugendhilfe-Sport.pdf), gilt für den Unterricht am Elisabeth-Gymnasium Eisenach folgendes:
 
Montag und Dienstag (03. und 04. Januar 2022) kein Unterricht, nur Notbetreuung. Fachlehrkräfte des jeweiligen Unterrichtstages (nach normalen Stundenplan) sind aufgefordert Aufgaben zum "Eigenstudium" zu senden.
 
Ab Mittwoch, 05. Januar 2022 werden wir mit Präsenzunterricht (= Normalbetrieb) weitermachen.
 
Wie weiter?
Jeden Donnerstag wird ab sofort durch die Schulleitung an Hand der Pandemieentwicklung (Schule und Schulstandort) entschieden, wie es in der darauffolgenden Woche weitergeht. Bis spätestens 14 Uhr an jedem Donnerstag wird es Informationen an die Schulgemeinde über den Fortgang des Unterrichts in der darauffolgenden Woche geben.
 
Aber: Weiterhin können Maßnahmen getroffen werden, die einzelne Personen oder Teile einer Lerngruppe aber auch eine ganze Klasse betreffen (u.a. Betretungsverbote).
 
 
Anträge auf Notbetreuung (nur Stufen 5 und 6) finden sich hier: https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2022_Antrag_Notbetreuung.pdf
 
Mit freundlichen Grüßen und allen einen guten Rutsch in das neue Jahr 2022,
 
Tino Nazareth                                                                                                                                                           Mhl, 29.12.2021 (21:15 Uhr)
(Schulleiter)
Zum Seitenanfang